Unsere Geschichte

PohlBock, das sind wir: Romano Pohl (Industriemechaniker) und Florian Bockstaller (Entwicklungsingenieur), zwei echte Naturburschen aus dem idyllischen Schwarzwald. 2017 haben wir unsere Leidenschaft für den Motocross-Sport zum Beruf gemacht und die Firma PohlBock GmbH & Co. KG gegründet. Seitdem entwickeln wir für Euch hochwertige eCross-Maschinen und alles, was Ihr für die Elektrifizierung Eurer Cross-Motorräder braucht. Doch wie kam es überhaupt dazu?

Schon seit unserer Kindheit sind wir ein echtes Dream-Team und teilen die gleiche Begeisterung für motorisierte Zweiräder. Egal ob Supermoto oder Motocross, wir brennen für den Motorsport und waren schon auf den Rennstrecken Europas und darüber hinaus unterwegs.

Gerne wären wir auch öfter in unserer geliebten Heimat unserer Leidenschaft nachgegangen, aber der Motorsport hat einen großen Haken: Die lauten Motorengeräusche passen so gar nicht zu der Idylle des ruhigen Schwarzwaldes.

Wie aus Leidenschaft, Naturverbundenheit und Heimatliebe eine Geschäftsidee wird.

Muss Motorsport wirklich immer laut und umweltschädigend sein? Nein, dachten wir: Motorsport geht auch „grüner“. Uns fehlte es nur am nötigen Equipment. Also recherchierten wir Tag und Nacht und waren erstaunt herauszufinden, dass zum damaligen Zeitpunkt überhaupt keine elektrifizierten Cross-Maschinen auf dem Markt existierten. Warum also nicht eine eigene elektrisch angetriebene Maschine bauen, um Naturliebe und Motorsport zusammenzubringen?

Kurzum legten wir alle anderen Planungen zur Seite und begannen mit dem Bau unserer ersten elektrisch-angetriebenen Motocross-Maschine. Der eBock war geboren! Und wie es der Zufall so wollte, stellte sich heraus, dass nicht nur wir für den eBock brannten, sondern auch andere Crosser großes Interesse zeigten. Auf den Cross-Strecken ernteten wir viel Lob und erhielten so viel positives Feedback, dass wir eine grundlegende Entscheidung trafen: Der eBock sollte in Serie gehen!

PohlBock:
Qualität aus dem Herzen des Schwarzwalds

Die Idee einer Kleinserie war geboren und erforderte nun unseren vollen Arbeitseinsatz: Antriebsseitig konnten einige Komponenten nicht unseren hohen Qualitätsansprüchen genügen. Daher entschieden wir uns dazu, auch diese Kompunenten, darunter Akku, Schnellwechsel-Akku-System, Bedienelemente und Motor, selbst zu entwickeln und herzustellen. Mit dieser Entscheidung ging auch die Gründung der PohlBock GmbH & Co. KG einher.

Mittlerweile verkaufen wir unsere Motorräder und die einzelnen Komponenten weltweit und stehen privaten Kunden wie auch Unternehmen als Partner bei Elektrifizierungen aller Art zur Seite. PohlBock steht dabei für Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit. Diese Werte leben wir. Kommt bei uns vorbei und überzeugt Euch selbst!

Scroll to Top